LV – Widerruf statt Kündigung – jetzt von der ascent AG beraten lassen

Spätestens seit der Finanzkreise im Jahre 2008 ist die Zeit der hohen Zinsen und Renditen für konventionelle Geldanlagen bekanntlich vorbei. Wer sich vor dem Jahre 2008 noch über 2 Prozent und mehr Zinsen für das Sparbuch erfreuen konnte, ist heute fast schon glücklich, wenn noch 0,2 Prozent Zinsen das Sparguthaben vermehren. Doch nicht nur das Sparbuch trat den Gang in die Welt der Niedrigzinsen an, selbst Tagesgeld, Festgeld und die allseits beliebte Lebensversicherung gingen den Weg in die Welt der niedrigen Renditen.

Wohin mit der niedrigverzinsten Anlage? Die ascent AG offenbart Möglichkeiten

Auf der Suche nach höheren Zinsen, welche wenigsten die Inflation ausgleichen, treibt es immer mehr Anleger in die Welt der Wertpapiere und höherverzinslichen Geldanlagen mit entsprechend höherem Risiko. Da nicht jeder Anleger freies Kapital zur Verfügung hat und einfach umschichten kann, muss in vielen Fällen auf bestehende Anlagen zurückgegriffen werden – allem voran auf die niedrigverzinsten Rücklagen. Weiterlesen …

Fondsparpläne steigen bei Anlegern im Kurs – ascent AG unterstreicht Relevanz

Fonds haben die Nase vorn

Wie das Finanzmagazin „GodmodeTrader“ kürzlich berichtete, werden Fondssparpläne für Kapitalanleger immer interessanter. Grundlage für den Aufhänger der Titelgeschichte war die aktuelle Studie eines großen Finanzdienstleistungsanbieters, in der Personen gezielt nach ihrer Einstellung zur Vorsorge mit Hilfe von Fondsparplänen befragt wurden. Wie sich hier herausstellte, ist das Fondssparen den meisten zwar als Anlageoption bekannt, über fundiertes Wissen zu diesem Thema verfügten jedoch nur wenige. Die ascent AG mit Sitz in Karlsruhe weiß um diese Lücke im Finanzwissen der meisten Sparer und richtet ihre Dienstleistungen deshalb gezielt auf Wissensvermittlung aus. Weiterlesen …

Kapitalerstattung durch Rückabwicklung der Lebensversicherung: ascent AG rät zu Fondsinvestment

Lebensversicherungen wurden meistens vor vielen Jahren abgeschlossen, in der Hoffnung, möglichst ertragreich zu sparen. Ihre Rentabilität wird von Vorsorgeexperten aber schon lange in Frage gestellt. Das konfrontiert viele Anleger mit der Frage, ob sie ihre Lebensversicherung nicht besser kündigen sollten. Die Möglichkeit der Rückabwicklung einer Versicherung wird dabei, nach Ansicht der ascent AG, vergleichsweise selten in Anspruch genommen. Und dass obwohl eine Rückabwicklung in vielen Fällen lukrativer ist, als eine Kündigung.  Weiterlesen …