Die Strompreise steigen – Sparen mit dem Energiecheck der ascent AG

Die Strompreise steigen auch im Jahr 2017 weiter an. Laut der Bundesagentur für Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) liegt die Stromrechnung für einen Durchschnittshaushalt in Deutschland inzwischen bei gut 85 Euro im Monat – im Vergleich dazu fielen im Jahr 2000 lediglich 40 Euro an. Einen großen Anteil an der Preissteigerung haben laut BDEW die staatlichen Lasten zur Finanzierung der Energiewende, die über die sogenannten Netzentgelte an die Verbraucher weitergegeben werden. Die Bundesregierung argumentiert, dass der Ausbau der Stromnetze auch den Verbrauchern zu Gute käme und ohne ausreichend dimensionierte Netze immer wieder teure Noteingriffe der Netzbetreiber nötig seien.

Trotz der steigenden Preise haben Verbraucher die Möglichkeit, die verschiedenen Anbieter zu vergleichen und zu wechseln, wenn es sich anbietet. Der vorhandene Preisspielraum sollte auf jeden Fall ausgenutzt werden. Mit dem Energiecheck der ascent AG können Kunden ganz unkompliziert überprüfen, welcher Anbieter den insgesamt günstigsten Tarif für die jeweiligen Ansprüche bereitstellt und ob sich ein Wechsel lohnt. Die Berater der ascent AG vergleichen aktuelle Angebote und stellen die Unterlagen zum Wechsel auf Wunsch unterschriftfertig bereit.

Sparpotenziale im Alltag nutzen

Doch auch abseits eines Tarifwechsels bestehen zahlreiche Möglichkeiten, jeden Monat Kosten einzusparen und die gewonnene Summe anderweitig zu investieren. Unter dem Titel „angewandte Alltagsökonomie“ hält die ascent AG seit kurzem auch Vorträge zum Sparen im Alltag. Diese befassen sich nicht nur mit dem Thema Stromsparen, sondern auch mit anderen Positionen, die jeden Monat zu vermeidbaren Kosten führen. Hier spielt der Wocheneinkauf ebenso eine Rolle, wie die Kosten für Telefon und Internet. Demnach zahlt es sich immer aus, die verfügbaren Optionen zu vergleichen, bevor man eine Entscheidung trifft. So lassen sich die vorhandenen Sparpotenziale am besten ausschöpfen.

Dies ist einer der Punkte, den die Experten der ascent AG in ihren Vorträgen vermitteln: Selbstständiges hinterfragen und vergleichen wird selbst in Bereichen, in denen man es nicht vermutet, oft belohnt. Ein Verständnis für die Konditionen und Fallstricke eines Vertrages zu entwickeln, hilft Kunden dabei, ihr Budget im Alltag optimal zu nutzen und unnötige finanzielle Belastungen zu vermeiden. Die Berater der ascent AG helfen auf Wunsch selbstverständlich auch dabei, die finanziellen Ersparnisse, die durch eine intelligent angewandte Alltagsökonomie verfügbar werden, gewinnbringend anzulegen.