Aktuelles

Wissenslücken gehen auf Kosten der Rendite – Finanzbildung erweitern mit der ascent AG

Der in Karlsruhe beheimatete Finanzanlagen- und Versicherungsvermittler ascent AG sieht es seit nunmehr 1990 als eine seiner wichtigsten Aufgaben an, das Wissen der deutschen Bevölkerung im Bereich der Finanzbildung zu fördern und zu erhöhen. Zu diesem Zweck bietet die ascent AG auf dem gesamten Gebiet der Bundesrepublik öffentliche Vorträge und Seminare an, mittels derer sie Finanzkenntnisse für einen jeden Bürger in erster Linie transparent und verständlich, aber auch auf unterhaltsame Art und Weise vermitteln möchte.

Weiterlesen …

ascent AG: Finanzwissen kann zum Rendite-Turbo werden

Das stark defensiv ausgerichtete Investitionsverhalten der Deutschen am Aktienmarkt liegt, nach Ansicht der ascent AG aus Karlsruhe, auch im geringen Finanzwissen der deutschen Bevölkerung begründet. Aus diesem Grund setzen sich die Karlsruher Fondsexperten seit vielen Jahren über öffentliche Vorträge dafür ein, die Finanzbildung in Deutschland zu verbessern und Personen für die Wichtigkeit dieses Themas zu sensibilisieren.

Weiterlesen …

ascent AG aus Karlsruhe: Vom ascent AWARD bis zur CASH-Auszeichnung – Das waren die Highlights 2017

Die ascent AG kann sich mit der Entwicklung ihres Unternehmens in diesem Jahr überaus zufrieden zeigen: Ihr Finanzberatungsangebot stößt bei vielen Bundesbürgern auf Begeisterung und wurde so 2017 sehr oft in Anspruch genommen. Auch die Vorträge zum Thema „Angewandte Alltagsökonomie“ finden großen Zuspruch in der Bevölkerung. So wollen immer mehr Deutsche ihr Finanzwissen mit der Hilfe der großen Expertise der Unternehmenspartner aufbessern.

Aber auch renommierte Finanzexperten sind vom Angebot des Unternehmens überzeugt: So würdigte das Finanzmagazin CASH die ascent AG 2017 mit der Bestplatzierung für Spezialvertriebe im Bereich Investmentfonds. Beim ascent AWARD im März des Jahres konnten sich die erfolgreichsten Geschäftspartner des Unternehmens über Auszeichnungen freuen.  Weiterlesen …

Fondsparpläne steigen bei Anlegern im Kurs – ascent AG unterstreicht Relevanz

Fonds haben die Nase vorn

Wie das Finanzmagazin „GodmodeTrader“ kürzlich berichtete, werden Fondssparpläne für Kapitalanleger immer interessanter. Grundlage für den Aufhänger der Titelgeschichte war die aktuelle Studie eines großen Finanzdienstleistungsanbieters, in der Personen gezielt nach ihrer Einstellung zur Vorsorge mit Hilfe von Fondsparplänen befragt wurden. Wie sich hier herausstellte, ist das Fondssparen den meisten zwar als Anlageoption bekannt, über fundiertes Wissen zu diesem Thema verfügten jedoch nur wenige. Die ascent AG mit Sitz in Karlsruhe weiß um diese Lücke im Finanzwissen der meisten Sparer und richtet ihre Dienstleistungen deshalb gezielt auf Wissensvermittlung aus. Weiterlesen …

Finanzielle Vorsorgevollmacht trotz geplantem Vertretungsrecht unverzichtbar – die ascent AG klärt auf

Schützen Sie sich vor Altersarmut - mit der ascent AG

Für Ehepaare oder eingetragene Lebenspartnerschaften gibt es eine Reihe von Absicherungsmöglichkeiten, um im Falle einer Krankheit oder eines Unfalls finanziell vorzusorgen. Dabei denken die meisten Menschen zunächst an Versicherungen, wie die Risikolebensversicherung oder Unfallversicherung. Allerdings gerät die Vorsorge bezüglich einer Vollmacht für medizinische und finanzielle Entscheidungen oft in Vergessenheit. Ein neues Notvertretungsrecht soll bald einen Teil dieser Fragen beantworten – die ascent AG weist trotzdem darauf hin, dass dadurch keine automatische Vertretungsvollmacht gegenüber Banken oder anderen Instituten entsteht. Darum sollten sich Paare frühzeitig kümmern – und sich ausführlich beraten lassen. Weiterlesen …

Die Strompreise steigen – Sparen mit dem Energiecheck der ascent AG

Die Strompreise steigen auch im Jahr 2017 weiter an. Laut der Bundesagentur für Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) liegt die Stromrechnung für einen Durchschnittshaushalt in Deutschland inzwischen bei gut 85 Euro im Monat – im Vergleich dazu fielen im Jahr 2000 lediglich 40 Euro an. Weiterlesen …

Warum sind Lebensversicherungen keine lukrative Option zur privaten Vorsorge? Die ascent AG klärt auf.

Die klassische Lebensversicherung bietet heute kaum mehr eine wirkliche Perspektive für die private Altersvorsorge: Bereits zu Beginn des Jahres wurde bekannt, dass die Verzinsung für die Policen um einen weiteren Prozentpunkt fallen und die Erträge sinken werden. Weiterlesen …

BVI meldet hohe Neuzuflüsse bei Fonds – auch Kleinanleger profitieren mit Strategien der ascent AG

Seit Anfang des Jahres verzeichnet der Deutsche Fondsverband (BVI) wachsende Nettomittelzuflüsse bei deutschen Fondsgesellschaften – bisher wuchs das Volumen um etwa 38,4 Milliarden Euro. Fonds gewinnen zu Recht an Beliebtheit, wenn es um chancenreiche Investments zur privaten Altersvorsorge geht. Die ascent AG agiert als Berater und stellt individuelle Anlageportfolien zusammen, durch die Kunden aller Anlegerprofile vom Fonds-Trend profitieren können. Weiterlesen …

Kapitalerstattung durch Rückabwicklung der Lebensversicherung: ascent AG rät zu Fondsinvestment

Lebensversicherungen wurden meistens vor vielen Jahren abgeschlossen, in der Hoffnung, möglichst ertragreich zu sparen. Ihre Rentabilität wird von Vorsorgeexperten aber schon lange in Frage gestellt. Das konfrontiert viele Anleger mit der Frage, ob sie ihre Lebensversicherung nicht besser kündigen sollten. Die Möglichkeit der Rückabwicklung einer Versicherung wird dabei, nach Ansicht der ascent AG, vergleichsweise selten in Anspruch genommen. Und dass obwohl eine Rückabwicklung in vielen Fällen lukrativer ist, als eine Kündigung.  Weiterlesen …